Projekt Assistenzrobotik auf der „Nortec 2014“ in Hamburg

Der Organisator der Vortragsreihe, Stefan Vennemann (l.), mit Michael Thomas vom Bremer Centrum für Mechatronik. Foto: Gunnar Pommeranz/Arbeitskreises Automatisierung

Der Organisator der Vortragsreihe, Stefan Vennemann (l.), mit Michael Thomas vom Bremer Centrum für Mechatronik. Foto: Gunnar Pommeranz/Arbeitskreis Automatisierung

Das Projekt Assistenzrobotik ist bei der Messe Nortec in Hamburg im Januar auf große Resonanz gestoßen. Michael Thomas, der vor Ort das Bremer Centrum für Mechatronik vertrat, stellte das Teilprojekt der Weiterbildungsinitiative Robotik im Rahmen einer Vortragsreihe zum Thema Automation & Handling vor.

Thomas erläuterte zunächst, wie die Weiterbildungsinitiative zur Wettbewerbsverbesserung der beteiligten Unternehmen beiträgt, indem beispielsweise der Qualifizierungsbedarf der kleinen und mittleren Betriebe ermittelt wird. Die Angebote werden auf dieser Basis zielgerichtet entwickelt.

Roboter für die Gesundheitswirtschaft und die Lebensmittelindustrie

Anschließend präsentierte Thomas mögliche Einsatzfälle aus den beiden Branchen des Projekts, den Assistenzroboter „Friend“ aus der Gesundheitswirtschaft und ein System zur Sortierung von Pralinen in der Lebensmittelindustrie (die „RoboPraLine“).

Anhand der Schulungsstruktur wurde deutlich, dass die Qualifizierungsbedürfnisse in beiden Bereichen zunächst sehr nahe beieinander liegen, sodass gemeinsame Grundlagenschulungen möglich sind. Thematisiert wird in den Schulungen beispielsweise der Aufbau von Robotiksystemen, aber auch die Interaktion mit dem Menschen ist ein wichtiges Thema.

„Nach der Präsentation ergaben sich auf der Nortec noch interessante Einzelgespräche, in denen insbesondere Assistenzroboter in der Gesundheitswirtschaft im Fokus standen“, berichtet Michael Thomas.

Unternehmen investieren verstärkt in Robotik

„Offensichtlich ist das Land Bremen mit dieser Weiterbildungsinitiative auf dem richtigen Weg“, so Thomas. Dies zeige sich auch am offiziellen Abschlussbericht der Messe. Dort heißt es unter anderem: „Zu beobachten war, dass Unternehmen zunehmend in Roboter investieren, statt die Produktion ins Ausland zu verlagern – eine positive Entwicklung, die auch den Standort Deutschland stärkt.“

Tags: , , ,