Workshop: „Robotereinsatz im Lebensmittelbereich“

Das Bremer Centrum für Mechatronik bietet am Donnerstag, 8. Mai, in der Handelskammer Bremen (Am Markt 13) von 14 Uhr bis 17 Uhr einen Workshop zum Thema „Robotereinsatz im Lebensmittelbereich“ an.

Dabei werden mögliche Anwendungsfälle, Rahmenbedingungen zur erfolgreichen Umsetzung eines Robotikprojekts sowie Erfahrungen und Erkenntnisse aus der betrieblichen Praxis vorgestellt. In der anschließenden Diskussion geht es um die potenziellen Anwendungsfälle der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Referenten nehmen Fragen, Erfahrungen und Anregungen auf, um effektive Lösungsansätze zu besprechen. Bei Bedarf können auch Vor-Ort-Termine vereinbart werden, um eine geplante Roboteranwendung zu konzipieren.

Die Veranstaltung basiert auf den Rückmeldungen zu den ersten Veranstaltungen des Schwerpunkts Robotik in der Lebensmittelindustrie innerhalb des Projekts „Assistenzrobotik“, das im Rahmen der Weiterbildungsinitiative Robotik durchgeführt wird. Eine Workshop-Reihe wird nun die Möglichkeiten eines erfolgreichen Robotereinsatzes aufzeigen und soll damit zu einer verstärkten Akzeptanz von Robotiklösungen in der Branche beitragen.

Das komplette Programm der Veranstaltung am 8. Mai ist hier abrufbar: goo.gl/5umI55

Um Anmeldung bis zum 5. Mai wird gebeten. Ansprechpartner: Michael Thomas, Bremer Centrum für Mechatronik / Institute for Automation Technology, Tel. 0421-218-62437, mthomas@iat.uni-bremen.de